Jenaisches freise weltliches Fräuleinstift
Schule Klosterstraße
Reichhardts Garten
Stadtgottesacker

9. Mai 2009

FrauenSpuren in Halle mit dem Rad entdecken

Diese Tour wurde vom ADFC (Tourenleitung) in Zusammenarbeit mit dem Courage e.V. (thematische Leitung) vorbereitet. Wir entdeckten Orte und deren Geschichten, die Lebenswirklichkeiten von Frauen in der Geschichte der Saalestadt sichtbar werden lassen. Die Spuren führten uns aus der Innenstadt hinaus über den Stadtgottesacker, Reichhards Garten, Klinikum Kröllwitz und über die Mansfelder Straße wieder zurück ins Zentrum der Stadt. Es gab viele interessante Informationen. In der Rathausstraße steht ein Haus, welches das Jenaische freie weltliche adlige Fräulein-Stift beherbergte. Im Reichhardts Garten erfuhren wir etwas über die älteste Tochter Reichharts, Luise. Am Klinikum Kröllwitz wurde unser Wissen über Dorothea Christiana Erxleben erweitert. Hier sind nur einige Punkte genannt. Zum Tourabschluss dieser sehr informationsreichen Tour bot sich noch die Gelegenheit in einer Gaststätte plaudern.
Da es noch viele FrauenSpuren mehr in Halle gibt, wird es nicht die letzte Tour zu diesem Thema gewesen sein!

Vergrößern - auf die Bilder klicken!
Zurück - wieder auf die Bilder klicken!

Zurück zur Übersicht

Klinikum Kröllwitz

Marthahaus

Luisenbad