ReideburgNiederungsburg
 Franzigmark
 Franzigmark
 Brachwitz Hoehenburg

17. September 2011

Burgen-Radtour

Bereits vor drei Jahren war diese Erkundungsradtour zur frühmittelalterlichen Burgenlandschaft Halles im Angebot, inzwischen ist die Ersterwähnung eines Kastells in Halle 1205-Jahre her. Trotzdem ist dessen Lage weiterhin rätselhaft und spannend und regt zu Überlegungen an. An fünf Stationen in einem nördlichen Halbkreis um Halle herum - 2mal Reideburg, Gutenberg, Brachwitz, Lettin - konnte an zwei Niederungs- und drei Höhenburgen der Blick auf mittelalterliche Burgstellen geschärft werden. Alle 25 Teilnehmer haben die sonnige, angenehm warme und vor allem trockene! Tour genossen. In Gutenberg St. Nikolai konnten sogar die Kirchenglocken geläutet werden. Die was die Wege anbelangt sehr abwechslungsreiche Tour endete am halleschen Peißnitzhaus - wo unvermutet für die frisch ausgebildeten Burgenjäger zwischen Planetarium und Biergarten einst ebenfalls ein Burgwall lag.

Bettina Stoll-Tucker
Fotos: David Tucker

Vergrößern - auf die Bilder klicken!
Zurück - wieder auf die Bilder klicken!

Zurück zur Übersicht

Franzigmark