Hüttenstieg 
Brocken 
Brocken 
 Landesgrenze

24.08.2013

Gipfeltour

Das erste Mal haben wir auf einer ADFC-Tour die zwei höchsten Gipfel des Harzes an einem Tag bewältigt. Es war eine kleine Herausforderung. Über 75 km und viele Höhenmeter haben wir uns durch den Harz gekämpft. Von Wernigerode aus ging es über den Hüttenstieg gleich kräftig in die Höhe. Der Tourenverlauf führte uns weiter über Drei-Annen-Hohne und Elend in Richtung Braunlage. Über die Große Wurmbergstraße und den Haeberliusweg wurde der Gipfel des Wurmberges erreicht. Die erste Pause mit Blick auf den nächsten Höhepunkt, den Brocken, war erreicht. Über den Dreieckigen Pfahl und den Königsberger Weg fuhren wir zum unteren Bereich der Brockenstraße. Auf dieser neu asphaltierten Straße haben wir uns die 8 km und ca. 450 Höhenmeter dem Höhepunkt der Tour entgegen gekämpft. Mit herrlichem Ausblick und erfrischenden Getränken wurde diese Anstrengung belohnt! Der nächste kleine Zwischenstopp, der Trudenstein mit wunderbarer Aussicht über die Harzberge, war nach rasanter Abfahrt schnell erreicht. Weiter ging es über den Glashüttenweg und den Oberen Hohneweg zur letzten Pause vor unserem Ziel Ilsenburg, dem Ausflugslokal Plessenburg. Sehr glücklich über den wunderbaren Tag haben wir hier nochmals zusammen gesessen und einen entspannten Tourenrückblick gehalten.

Text und Bilder: Stephan Kindling

Vergrößern - auf die Bilder klicken!
Zurück - wieder auf die Bilder klicken!

Zurück zur Übersicht

Trudenstein 
Wurmberg 
Plessenburg