Questenberg
 Roßtrappe
Uhlebachtal
 Forsthaus Auerberg

27.07.2013

Harzquerung von Bennungen nach Halberstadt

Es war mal wieder eine kleine sportliche Herausforderung. 100 km und (laut GPS-Auswerung eines Teilnehmers am Tourenziel) ca. 1200 Höhenmeter bei hochsommerlichen Temperaturen hatten wir zu bewältigen. Es hat sich gelohnt. Nach einem kurzen Stopp am Roland in Questenberg hatten wir unser erstes Ziel, den Großen Auerberg (580 m), erreicht. Dank gutem Wetters konnte die Aussicht vom Josephskreuz über die Harzberge genossen werden. Weiter über die Niederungen das Seketals und Uhlebachtals erreichten wir gut gelaunt Friedrichsbrunn. Die Belohnung für die Mühen war eine herrliche und rasante Abfahrt nach Tresburg zur Mittagspause. Gut gestärkt ging es weiter zum nächsten Höhepunkt der Tour, der Rosstrappe. Hier machten wir uns die Mühe, die Räder möglichst weit mit vor zum Granitfelsen, welcher fast senkrecht ca. 200 m vom Aussichtstpunkt zur Bode abfällt, zu nehmen, um die grandiose Aussicht zu genießen. Nun standen noch ca. 35 km Fahrt zum Bahnhof Halberstadt vor uns. Gut gelaunt, trotz sehr hochsommerlicher Temperaturen, erreichten wir Halberstadt. Hier reichte die Zeit noch aus, um erfrischende Getränke in einer Gastwirtschaft zu genießen. Der Flüssigkeitsverlust musste ja wieder aufgefüllt werden.

Der Harz hat sich uns, bei schönem Wetter, von seiner besten Seite gezeigt!

Text und Bilder: Stephan Kindling

Vergrößern - auf die Bilder klicken!
Zurück - wieder auf die Bilder klicken!

Zurück zur Übersicht

 Friedrichsbrunn
Josephskreuz
 Roßtrappe