8.10.2016

Cospudener See

Die ADFC-Radtour zum Cospudener See bei Leipzig sollte ursprünglich am 17.09.2016 stattfinden. An diesem Tag fanden sich bei strömenden Regen 3 Radfahrer am Treffpunkt ein. Da die Wetteraussichten leider keine wirkliche Verbesserung erwarten ließen, wurde sich darauf verständigt, die Tour am 8.10.2016 nachzuholen, was auch über das Internet kommuniziert wurde. 

Zum neuen Termin fanden sich immerhin 5 Radfahrer und ein Dackel ein. Die kleine aber feine Truppe inspezierte zunächst den Baufortschritt bei den Wegen am Hufeisensee. Über den Reideradweg wurde der Dieskauer Park erreicht, wo eine erste kurze Rast eingelegt wurde. Der Klassiker nach Leipzig führte weiter auf dem Elster-Radweg bis zur Domholzschänke bei Schkeuditz. Hier bestand die Möglichkeit, das berühmte Gosebier zu probieren. Weiter auf dem Elster-Radweg wurde Leipzig durchquert bis schließlich das Tagesziel erreicht wurde. Bei einer weiteren Rast auf der Bistumshöhe am Cospudener See ließen wir uns eine sehr leckere Wildbratwurst schmecken. Von dort war es nicht mehr weit bis zum Leipziger Stadtzentrum, von wo aus problemlos die Rückfahrt mit der S-Bahn erfolgte. 

Alles in allen war es eine rundum gelungene Tour mit sehr netten Teilnehmern. Es wurde viel gescherzt und gelacht. Englischlehrer Darren aus Südafrika konnten wichtige Vokabeln aus dem halleschen Wortschatz beigebracht werden.

Text und Bilder: Ralf Bucher

Vergrößern - auf die Bilder klicken!
Zurück - wieder auf die Bilder klicken!

Zurück zur Übersicht