Waldkreuzung
Unterhalb vom Großen Auerberg
 Höhlenwohnungen Langenstein
Höhlenwohnungen Langenstein
Friedrichsbrunn
Friedrichsbrunn
Josephskreuz
am Josephskreuz

10.06.2017

Harzquerung von Berga-Kelbra nach Halberstadt

Bei gutem Wetter, gut gelaunt und uns der bevorstehenden Anstrengungen bewusst starteten wir am Bahnhof Berga-Kelbra zur Harzquerung nach Halberstadt. Der große Auerberg mit dem Josephskreuz war der erste Höhepunkt. Während der ersten Rast bestand auch die Möglichkeit das Josephskreuz zu besteigen und die Aussicht zu genießen. Weiter fuhren wir rasant bergab ins Selketal und Uhlenbachtal. Lustig waren am Rande aufgestellte Hexenpuppen, eine bewachte ein Waldklo mit Bürste und Papier. Ein Teilnehmer versuchte sich am Probesitzen, allerdings nur als Fotomodell (das Bild veröffentlichen wir hier nicht ;-) ).

Nach einem weiteren kräftigen Anstieg war Friedrichsbrunn erreicht. In Treseburg, im Bodetal, genossen wir ausgiebig die Mittagsrast im Biergarten des Restaurants „Hotel Forelle“. Gestärkt und weiterhin gut gelaunt konnten wir den Anstieg zur Rosstrappe in Angriff nehmen, um von hier aus nochmals die Fernaussicht zu genießen.

Durch das nördliche Harzvorland erreichten wir, mit Zwischenstopp an den Höhlenwohnungen in Langenstein, unser Ziel Halberstadt. Zurück blicken wir zufrieden auf einen schönen Tag mit ca. 100 km und etwas über 1100 Höhenmetern!

 Euer Tourenleiter, Stephan!

Text und Bilder: Stephan Kindling

Vergrößern - auf die Bilder klicken!
Zurück - wieder auf die Bilder klicken!

Zurück zur Übersicht

Treseburg
Treseburg
Uhlebachtal
Uhlenbachtal
Straße zur Rosstrappe
Abzweig zur Rosstrappe